top of page
FAQ

Kanubau & Werkstatt

Wie robust ist ein Skin-on-Frame Boot?

Robuster als du denkst! Natürlich hängt dies davon ab, mit welchem Material du das Boot bespannst. Am robustesten ist Polyamid ("Nylon"), danach kommt Polyester und am wenigesten robust ist Baumwolle. Außerdem hängt die Strapazierfähigkeit noch von der Gewebegrammatur ab, denn dickere Gewebe halten natürlich mehr aus. Ein Nylongewebe ab ca. 200g/m² ist ausreichend robust, auch für moderaten Flusstouren. Bei stärkerer Beanspruchung kann eine höhere Gewebegrammatur gewählt werden, wobei das Boot natürlich auch druch den höheren Lackverbrauch schwerer wird. Ein Beispiel für die Robustheit aus der Praxis: Bei einer Tour auf dem Fluss setzte das Kajak auf einen Stein auf. Der Skin wurde eingedrückt und eine 7mm starke Leiste aus Red-Cedar, die etwa 10mm abstand vom Skin hatte, zerbrach. Der Skin war danach intakt und wasserdicht.

Welche Vorkenntnisse brauche ich um mein eigenes Kanu zu bauen?

Eigentlich keine, aber du solltest eine hohe Affinität zu handwerklichen Arbeiten und außerdem viel Zeit einkalkulieren, denn beim ersten eigenen Kanu wirst du immer wieder lesen, ausprobieren und viel lernen. Vielleicht hast du bereits andere Projekte in Holz umgesetzt und fühlst dich mit Werkzeugen bereits vertraut? Umso besser, aber auch wenn nicht, ermutige ich dich einfach mal anzufangen, den dies ist eigentlich die größte Hürde. Sobald du die ersten Materialien eingekauft und die ersten Leisten gesägt hast, läuft das Projekt oft wie von selbst weiter!

Wieviel Platz brauche ich zum Bau meines eigenen Kanus?

Wenn du dir dein eigenes Boot bauen möchtest, solltest du um das Projekt herum etwa auf allen Seiten einen Meter Platz zum herumgehen haben. Bei einem fünf Meter langen und 60cm breiten Kajak solltest du also mindestens eine Fläche von 7x2,5m zur Verfügung haben. Auch ein Tisch bzw. eine kleine Werkbank sollte in den Raum passen, am besten fahrbar, da du so alle Werkzeuge mit auf die andere Seite des Bootes mitnehmen kannst. Überlege dir vorher auch, wie du das fertige Kanu aus dem Raum heraus bekommst.

Welche Werkzeuge brauche ich um mein eigenes Kanu zu bauen?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da dies stark von der gewählten Bauweise abhängt. Bei der Leistenbauweise brauchst du zum Beispiel sehr viele Zwingen, wo hingegen du bei der Skin-on-Frame Bauweise mit wenigen Zwingen auskommst. Bei allen Bauweisen ist es sinnvoll Handwerkzeuge wie Hobel, Stechbeitel, eine Japansäge, Cuttermesser und Schleifmittel zu haben. Im Blog findest du verschiedene Artikel über die unterschiedlichen Bauweisen und Herstellungsschritte, anhand derer du dir ein gutes Bild über die nötigen Werkzeuge machen kannst.

Kann ich das NANOOK-Kajak auch kürzer/länger oder schmaler/breiter bauen?

Möglich ist das, jedoch erfordert es ein paar Anpassungen der Bauteile, da die Spanten entsprechend der Kürzung des Designs verschoben werden müssen. Manche Bauteile wie die Sitzflächen und die Einstiegshilfen verbinden zwei Spanten und müssen folglich entsprechend eingekürzt werden. Auch sollte die Position des ersten und letzten Spants an den Stevenbauteilen angepasst werden. Diese rutschen jeweils weiter Richtung Bugende bzw. Heckende. Der zusätzliche Spant des Lukensystems kann nicht verschoben werden, da die Bauteile des Lukensystems sich nicht verkleinern lassen. Hier ist es erforderlich den zusätzlichen Spant an den neuen Querschnitt des Frames anzupassen. Ich empfehle dir für den Bau eines verkürzten NANOOKs den Bauplan zu bestellen, da du dir die Bauteile so direkt selbst in den passenden Maßen herstellen kannst. Ich empfehle außerdem das Kajak nicht mehr als 10% zu verkürzen, was einer Verkürzung der Gesamtlänge von 507cm auf 456cm bzw. 16,6 feet auf 14,9 feet entspricht. Eine Anpassung der Breite des Kajaks ist in der Fuselage-Frame-Bauweise aufgrund der gefrästen Bauteile leider nicht möglich.

Kann ich auch andere Hölzer verwenden?

Das ist möglich, wenn du geeignete Hölzer verwendest. Gerade in den Bauweisen, in denen die Hölzer offen liegen und geölt werden ist es wichtig, haltbare Hölzer wie Red-Cedar oder Douglasie zu verwenden. Auch das Gewicht spielt eine entscheidende Rolle, da es einen direkten Einfluss auf das spätere Endgewicht deines Bootes hat. In der Leistenbauweise oder der Stitch&Glue-Bauweise bist du ziemlich frei in der Holzwahl, da das Holz durch das GFK bestmöglich vor Feuchtigkeit geschützt ist. Hier lassen sich auch Hölzer verwenden, die nicht Dauerhaft sind. Bedenke aber, dass manche Hölzer, vor allem Harthölzer, sich nur schwer bearbeiten und in Form bringen lassen.

Soll ich Nylon oder Polyester für mein Skin-on-Frame Boot nutzen?

Nylon (Polyamid) ist sehr robust, hat aber den Nachteil, dass es Feuchtigkeit aufnimmt und sich dabei ausdehnt. Der Skin deines Bootes kann also bei feuchter Witterung oder auf dem Wasser erschlaffen und wird wellig. Dies ist nicht weiter tragisch, sieht aber nicht schön aus. Auch die beste Lackierung kann dies leider nicht verhindern. Dafür ist Nylon das robusteste Material, das du verwenden kannst. Polyester ist nicht ganz so robust wie Nylon, jedoch erschlafft es nicht wie Nylon unter Feuchtigkeitseinfluss. Außerdem kann Polyester nach dem Skinnen mit einem Bügeleisen geschrumpft werden und ist dann schön gespannt. Die geringere Robustheit kann durch eine höhere Gewebegrammatur ausgeglichen werden. Leider ist Polyester als Rohware, also in unbeschichteter Form, in Europa kaum zu bekommen. In diesem Blogartikel vergleiche ich beide Materialien: https://www.zedernrot.com/post/skinonframe-vergleich-polyester-polyamid

Ich habe eine eigene CNC-Fräse. Kann ich die Fräsdateien für das NANOOK-Kajak kaufen?

Ich verstehe, dass dies eine sehr interessante Möglichkeit für Kunden mit einer eigenen CNC-Fräse und eine interessante Möglichkeit des Vertriebs wäre, jedoch habe ich entschieden, keine Dateien meiner Bauteile herauszugeben, um meine lange Entwicklungsarbeit zu schützen. Daher ist es nur möglich das Kajak nach dem Bauplan zu bauen oder die fertig gefrästen Bauteile bei mir zu bestellen.

Bestellung, Zahlung & Versand

Kann ich auch über andere Wege bestellen?

Du kannst auch jederzeit gerne per Email oder Telefon bestellen. Ich schicke dir im Anschluss eine Rechnung, die per Überweisung oder Paypal gezahlt werden kann.

Warum wird mir für jedes Produkt einzeln Versand berechnet?

Da die Produkte meist sehr groß sind lassen sich nicht mehrere von ihnen in einem Paket versenden. Leider ist das Shopsystem (noch) nicht so konfigurierbar, dass kleinere Produkte in der Versandkostenberechnung anderes kalkuliert werden. Solltest du z.B. mehrere Baupläne bestellen wollen oder

Mein Land ist im Shop nicht wählbar. Kann ich trotzdem bei dir bestellen?

Eine Bestellung über den Shop ist in diesem Fall nicht möglich, jedoch kann ich dir vielleicht über den Kauf auf Rechnung eine Bestellung in dein Land anbieten. Schreibe mir gerne eine unverbindliche Anfrage per Email.

Ich möchte nach Österreich bestellen - warum geht das nicht?

Leider ist am 01.01.2023 die neue Österreichische Verpackungsverordnung in Kraft getreten. Aufgrund des enormen Aufwandes, der mit der Einhaltung aller darin enthaltenen Forderungen verbunden wäre, versende ich leider nicht mehr nach Österreich.

bottom of page