top of page

Pigmente - Farbe für dein Skin-on-Frame Boot

Ein Skin-on-Frame Boot lässt sich leicht einfärben. Wir benutzen hierzu Pigmente auf Eisenoxidbasis, die es in vielen verschiedensten Farbabstufungen im Bereich gelb, orange, rot, grün, blau, braun und schwarz gibt. Die Pigmente sind fein vermahlen und zudem absolut lichtecht, verblassen also nicht mit den Jahren.


Farbtest mit unterschiedlichen Pigmenten auf Nylongewebe

Farbton bestimmen

Bevor du dein Skin-on-Frame Boot lackierst, solltest du ermitteln, wie viel Pigment du in deinen Lack mischen solltest, um den angestrebten Farbton zu erreichen. Mische für den Test nicht zu wenig Lack an, da sich sonst bei der Umrechnung auf eine sehr große Lackmenge das Ergebnis stark unterscheiden kann! Wir empfehlen dir einen Test mit mindestens 100g Lack zu machen. Verwende zudem für den Test eine Feinwaage mit Zehntel-Gramm Einteilung.


Vorgehensweise

Um einen gleichmäßigen Auftrag sicherzustellen, solltest du die Pigmente in den Härter deines Lackes mischen (Das erneute Einmischen der Pigmente in jeden einzelnen Lackansatz könnte ansonsten zu Unregelmäßigkeiten und letztendlich zu sichtbaren Übergangen am Boot führen). Mische den Härter mit den Pigmenten gründlich, bis sich keine Pigment-Klumpen mehr erkennen lassen. Wenn du nun deine Lackanteile abwiegst ist sichergestellt, dass die Farbe gleichbleibend ausfällt.


Lackieren

Ein kleiner Tip noch zum Lackieren: wiege dir vorab mehrere kleine Einheiten Lack und Härter getrennt voneinander ab. Diese musst du später nur noch zusammenschütten, verrühren und kannst sie verarbeiten. Nicht benötigte Lack- oder Härteranteile lassen sich am Ende wieder in die Gebinde zurückkippen. Bereite dir lieber zu viele Anteile vor, falls dein Lackverbrauch höher sein sollte als gedacht.


Viel Spass beim Lackieren und mit deinem Skin-on-Frame Boot auf dem Wasser!




81 Ansichten

Comments


bottom of page